ÜBER UNS

Das Huron-Wendat-Museum wurde 2008 eröffnet und ist eine nationale Einrichtung des Wendat-Volkes für die Bewahrung und den Schutz seines kulturellen Erbes. Das Museum nimmt seinen Bildungs- und Vulgarisierungsauftrag der Geschichte, Kultur und Künste des Wendat-Volkes und anderer First Nations mit seiner Dauerausstellung Territoires – Mémoires – Savoir (Territorien, Erinnerungen und Wissen), Wechselausstellungen, Aktivitäten und thematischen Workshops wahr. Das Museum bietet seinen Besuchern zudem einen Zugang zum Verständnis zahlreicher Kulturstätten der Wendake, wie die Kirche Notre-Dame-de-Lorette, den Wasserfall Kabir Kouba und das Tsawenhohi-Haus.

 

Ein Stück Geschichte zum Mitnehmen: Im Museumsshop können die Besucher indigene Kunstgegenstände, Ausstellungskataloge sowie sonstige Museumsartikel und Handwerkskunst kaufen.

 

Das Museum befindet sich direkt am Fluss Akiawenrahk im selben Gebäude wie das Hotel Premières Nations und das Restaurant La Traite und ist von Themengärten umgeben, die für ein bezauberndes Ambiente sorgen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!